Das Geheimnis für den perfekten Powernap

 

Haben Sie schlecht geschlafen oder haben Sie nachmittags oft ein Tief? Ein Powernap hilft Ihnen, den Tag trotzdem zu meistern. Zumindest wenn Sie es richtig machen. Aber was muss man beim perfekten Powernap beachten? Wir haben die Schlafexpertin Dr. Els van der Helm gefragt.

Home 180

Was ist ein Powernap?

Ein Powernap ist ein Nickerchen von bis zu 20 Minuten. Viele Menschen machen um die Mittagszeit einen Powernap, in der Hoffnung, den Tag mit einer Extra-Portion Energie zu überstehen. So die Idee, aber funktioniert das wirklich? Wir haben die Schlafexpertin Dr. Els van der Helm gefragt.

Ein Powernap – funktioniert das wirklich?

Wenn Sie gut geschlafen haben, brauchen Sie eigentlich keinen Powernap. Wenn Sie jedoch nicht so gut oder weniger geschlafen haben, als Ihr Körper braucht, leiden Sie möglicherweise unter Schlafentzug oder Schlafmangel. In diesem Fall kann ein Powernap helfen, Ihr Schlafdefizit auszugleichen. Laut Schlafexpertin Dr. Els van der Helm hat ein Powernap durchaus eine positive Wirkung. So kann dieser kleine Powernap Ihre Aufmerksamkeit und Konzentration für bis zu 4 Stunden erhöhen.

Was ist das Geheimnis für den perfekten Powernap?

Am besten machen Sie zwischen 12 Uhr mittags und 15 Uhr einen Powernap. Durch den Beginn des Powernaps zu dieser Zeit kommt Ihre biologische Uhr nicht durcheinander. Denn wenn Sie den Powernap zu früh oder zu spät machen, haben Sie möglicherweise Probleme morgens aufzustehen oder abends einzuschlafen.

Der perfekte Powernap dauert maximal 20 Minuten. Das hat einen Grund. Bei einem kurzen Powernap durchlaufen wir nicht den gesamten Schlafzyklus, sodass wir nicht in einen tiefen Schlaf fallen. Warum ist das so wichtig? Wenn Sie aus dem Tiefschlaf aufwachen, wachen Sie sehr müde auf. Und das ist genau das, was Sie mit einem Powernap vermeiden wollen! Bevor Sie einen Powernap machen, stellen Sie sich also am besten einen Wecker für 20 Minuten.

Es ist übrigens normal, wenn Sie beim Powernapping nicht sofort einschlafen. Denn auch wenn Sie nicht einschlafen, ruhen Sie sich aus. Wenn Sie jedoch häufiger einen Powernap machen, werden Sie merken, dass Ihnen das Einschlafen leichter fällt. Je mehr Übung Sie bekommen, desto mehr Aufmerksamkeit und Konzentration bringt Ihnen der Powernap auch. Wenn Sie jedoch sehr schnell einschlafen, reicht ein Powernap möglicherweise nicht aus. Denn dann ist Ihr Schlafdefizit so groß, dass es besser ist, ein Recovery-Nickerchen zu machen.

Wie ist ein Recovery-Nickerchen?

Anders als bei einem Powernap durchlaufen Sie bei einem Recovery-Nickerchen einen kompletten Schlafzyklus. Ein Schlafzyklus dauert etwa 90 Minuten. Im Gegensatz zu einem Powernap bringt Sie ein Recovery-Nickerchen in den Tiefschlaf. Weil Sie den ganzen Zyklus durchlaufen, wachen Sie nicht aus dem Tiefschlaf auf. Dennoch kann es sein, dass Sie nach einem Recovery-Nickerchen müde aufwachen. Warum ist das so?

Auch wenn es Ihnen beim Aufwachen so vorkommt, als seien Sie nicht ausgeruht und nur noch müder, ist Ihr Körper in Wirklichkeit ausgeruht. Es wird nicht lange dauern, bis Sie sich fitter fühlen. Um diesen Prozess ein wenig zu beschleunigen, sollten Sie am besten direkt aufstehen, das Licht suchen und sich bewegen. Schon nach kurzer Zeit sollten Sie sich fitter und bereit für den Rest des Tages fühlen.

Wir wissen aber natürlich auch, dass die meisten Menschen tagsüber wahrscheinlich keine Zeit für ein 90-minütiges Nickerchen haben. Ganz zu schweigen davon, was der Chef wohl davon halten würde! Entscheiden Sie daher selbst, welche Art Nickerchen Sie machen. Die meisten Menschen werden sich unter der Woche wahrscheinlich eher für einen kurzen Powernap entscheiden und das Recovery-Nickerchen eher am Wochenende machen.

Damit sind Sie jetzt bestens für einen Powernap oder Recovery-Nickerchen vorbereitet. Nehmen Sie sich die Zeit, um das Nickerchen in Ihren Alltag zu integrieren. Fangen Sie klein an, zum Beispiel, indem Sie mit einem Tag pro Woche anfangen und sich dann langsam steigern!

Alles beginnt mit guter Nachtruhe

Powernaps können Ihrem Energielevel einen guten Schub geben. Es sollte jedoch nicht guten Schlaf ersetzen. Ein Powernap bringt Ihnen erst richtig Vorteile, wenn er mit einer guten Nachtruhe kombiniert wird. Merken Sie, dass Ihr Schlaf ständig zu kurz kommt? Machen Sie erholsamen Schlaf dann zur Priorität. In unserem Schlaf-Ratgeber finden Sie viele Tipps für eine erholsame Nachtruhe.

Unsere Lieblingsprodukte für den Powernap

  1. Digitaler Holz Wecker
    Digitaler Holz Wecker
     29,95 inkl. MwSt.
  1. Bester Deal
    Dixxius Airfresh 4-Jahreszeiten Bettdecke
    Dixxius Airfresh 4-Jahreszeiten Bettdecke
    ab Special Price  120,- inkl. MwSt.